Schriftgröße ändern: normal  groß  größer 
 

Informationen zur

J U L E I C A - Jugendleiter/in-Card

 

Vorläufer der Jugendleiter/in-Card ist der Jugendgruppenleiterausweis, der Ehrenamtlichen in der Jugendarbeit seit 1982 ausgestellt wird. Im November 1998 haben die Länder der Einführung der Jugendleiter/in-Card zugestimmt.

Die Jugendleiter/in-Card soll das Interesse an dem mancherorts in Vergessenheit geratenen Ausweis wiederbeleben und die jugendpolitisch Verantwortlichen dazu anregen, Unterstützungsmöglichkeiten für ehrenamtliche Jugendleiterinnen und Jugendleiter einzuführen bzw. auszubauen.

Info´s zu unserer Juleica Ausbildung findet ihr hier.

 

Häufige Fragen zur Jugendleiter/in-Card

 

FRAGE: Was ist eine Jugendleiter/in-Card ?

ANTWORT: Die Jugendleiter/in-Card ist ein Ausweis für ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Jugendarbeit. Dieser Ausweis legitimiert gegenüber den Erziehungsberechtigten der minderjährigen Teilnehmerinnen und Teilnehmer in der Jugendarbeit und gegenüber staatlichen und nichtstaatlichen Stellen von denen Beratung und Hilfe angeboten wird. Die Jugendleiter/in-Card ist bundesweit einheitlich gestaltet und wird zentral hergestellt.

 

FRAGE: Für wen ist die Jugendleiter/in-Card ?

ANTWORT: Die Jugendleiter/in-Card erhalten Mitarbeiter/innen in der Jugendarbeit, die ehrenamtlich tätig sind (im Sinne des § 73 Kinder- und Jugendhilfegesetz). Sie müssen mindestens 16 Jahre alt und für ihre ehrenamtliche Arbeit nach festgelegten Standards qualifiziert sein. Die Ausbildung für Jugendleiter/innen übernehmen u.a. die Kreis-, Stadt-, Bezirkssportjugenden oder die Jugendorganisationen der Fachverbände.

 

FRAGE: Wie bekomme ich eine Jugendleiter/in-Card ?

ANTWORT: Die Ausstellung wird, nach Qualifizierung entsprechend den festgelegten Standards, über die Kreis-, Stadt-, Bezirkssportjugend oder über die Jugendorganisation des Fachverbandes bei dem zuständigen Jugendamt beantragt.

 

FRAGE: Welche Vorteile hat die Jugendleiter/in-Card ?

ANTWORT: Die Card-Inhaber/innen erhalten Vergünstigungen. Je nach Bundesland und Region sehen diese Vergünstigungen unterschiedlich aus: für kommunale Einrichtungen, Kulturangebote, Freizeiteinrichtungen, Verkehrsbetriebe etc. Informationen über die jeweils konkreten Angebote zur Unterstützung bekommen ehrenamtliche Mitarbeiter/innen bei der Sportjugend Niedersachsen, den Jugendringen und Jugendämtern.

 

 

Juleica

FRAGE: Was kann man tun, wenn eine Card umgehend gebraucht wird, es aber noch 4-8 Wochen dauert bis der Ausstellungsvorgang abgeschlossen ist? 

ANTWORT: Einige zuständige Stellen sind in solchen Fällen dazu übergegangen, einen "vorläufigen Ausweis" auszustellen, indem sie eine Kopie des Antragformulars mit dem Hinweis "vorläufiger Ausweis, gültig bis ..." versehen und dies mit Stempel und Unterschrift bestätigen.

 

FRAGE: Wie lange ist die Card gültig? 

ANTWORT: Die Jugendleiter/in-Card ist drei Jahre gültig.

 

FRAGE: Kann ich die Card verlängern lassen? 

ANTWORT: Nein, eine Verlängerung der Card ist nicht möglich. Aber bei Nachweis einer Fortbildung von mindestens 15 UE kann die Ausstellung einer neuen Card beantragt werden.

 

FRAGE: Wie funktioniert das Juleica Online Antragsverfahren?

ANTWORT: Hierzu gibt es unter Downloads eine Datei, die euch das Verfahren Schritt für Schritt erklärt.

 

Weitere Informationen sind bei der Sportjugend Northeim-Einbeck erhältlich.

Tel: 05551- 90801914, e-mail: Info(a)sportjugendnom-ein.de

oder unter: www.juleica.de